Mehr Platz zum Entspannen für die ganze Familie war die Devise bei diesem Projekt. Der vordere Gartenteil war bereits vollständig angelegt, der Garten hinter dem Haus wurde bis zur Umgestaltung lediglich als Stellplatz für Trampolin und Sandkasten genutzt.

Die Voraussetzungen

Aus der leicht abschüssigen Rasenfläche sollte ein neuer Wohlfühlraum für die ganze Familie werden. Die Fläche war zum Haus hin abschüssig und sollte besser zu nutzen sein.  Ein neuer Sitzplatz und ein Gartenhaus, sowie etwas mehr Sichtschutz waren die Wünsche, die zu berücksichtigen waren. Die Bepflanzung sollte abwechslungsreich und  trotzdem nicht zu pflegeintensiv sein.

Ein Garten für die ganze Familie !

Das Ergebnis

Aus den gut 250 qm zum Wohnhaus hin abschüssiger Fläche und zum Teil Nutzgarten entstand durch mehrere, dem Gelände angepasste Trockenmauern aus Muschelkalk eine ebene Rasenfläche, die zu den Nachbarn hin in Pflanzbeete mit gemischter Bepflanzung als Sichtschutz abschließt. Oberhalb der Mauern, geschützt durch eine modernes Gartenhaus, befindet sich nun ein neuer Sitzplatz aus Sandststeinplatten, sowie eine Quellsteinanlage mit passender, abwechlsungsreicher Bepflanzung.

Durch die Platten aus Sandstein und das Natursteinpflaster im gleichen Farbton für die Wege entsteht ein ruhiger harmonischer und natürlicher Gesamteindruck, der einen schönen Rahmen für die verschieden blühenden Sträucher, Gräser und Stauden schafft.