Diese Neuanlage sollte in der Optik perfekt zum modernen, dem Bauhaus angelehnten  Stil des Wohnhauses passen. Patz war genügend vorhanden, so dass der Eingangsbereich großzügig und einladend ausfallen sollte. Vor der Garage sollten zwei geräumige PKW-Stellplätze entstehen und das Grundstück eingezäunt werden. Auch eine leichte, zum Ambiente passende Böschungssicherung zur Straße hin musste eingeplant werden.

Die Planung

Das die vorhandene Fläche für den Eingangsbereich vor dem Haus recht groß war und gerade auf das Haus zuführen sollte, haben wir die nötigen Blockstufen um einige Sitzblöcke in Quaderform ergänzt. Diese geben dem Eingangsbereich einen einladenden Charakter und unterbrechen den geradlinigen Aufgang. Da keine größeren Pflanzbeete aufgrund der fehlenden Zeit für die Pflege gewünscht waren, haben wir den Vorschlag eines Schotterbeetes gemacht und links und rechts des Eingangs Dachplatanen eingeplant, umsäumt von Lavendel und Buxus-Quadern. Die klaren Formen unterstreichen den Stil des Hauses, der blühende Lavendel und das frische Grün der Platanen wirken auflockernd.

Ein moderner Eingangsbereich mit Stil ! Passt toll zum Haus !

Frau S., Kundin

Das Ergebnis

Zur Straßenseite hin wurde das Gelände mit einer Gabionenmauer abgefangen, deren Schüttung mit der Zierschotterfläche vor dem Haus korrespondiert. Die zwei Stellplätze vor der Garage wirken durch das farblich variierende Pflaster und die passende Einfassung in Basalt angemessen großzügig. Eine gradlinig geplanzte Hainbuchenhecke und ein Drahtgitterzaun in anthrazit vervollständigen die Gartenanlage.